Märtyrerverehrung kann als Form des Totenkultes verstanden werden. Ihre Wirkungskraft reicht freilich weit darüber hinaus: Sie ist ein Faktor mancher geschichtlicher Prozesse. Welche Strukturen und Charakteristika lassen sich für ihre Ausprägungen im frühen Christentum herausarbeiten? Was sagen die Quellen? Und wie lassen diese sich heute verstehen? Silke-Petra Bergjan (Professorin für Kirchen- und Theologiegeschichte) und Beat Näf (Professor für Alte Geschichte) forschen und lehren an Universität Zürich.

Normalerweise kostet dieses Buch dich EUR28.99. Wenn Sie das Buch Märtyrerverehrung im frühen Christentum von von Autor Silke-Petra Bergjan kostenlos erhalten möchten, können Sie die PDF-Version des Buches Märtyrerverehrung im frühen Christentum von einem unserer Partnerserver erhalten. Klicken Sie einfach auf den roten Download-Schaltfläche und Sie werden zu unserem Partner weitergeleitet, der die PDF-Dateien hat. Vergessen Sie auch nicht, sich auf unserer Partnerseite zu registrieren, um die PDF- Ausführung des Buches Märtyrerverehrung im frühen Christentum herunterladen zu können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link